Probleme mit dem letzten Safari-Update auf Mac OSX?


Apple Safari icon

Apple Safari icon (Photo credit: Wikipedia)

Nach dem letzten Update auf Safari 5.1.4 funktionierte der Flash Player nicht mehr und einige andere Fehler traten ebenfalls auf. Eine Google-Suche brachte allgemeine Hinweise auf Verwenden des Browsers im 32-Bit Mode, auf ein Reset des Safari Browsers und auf leeren des Cache. Nichts davon half.

Die Lösung (von  Carolyn Samit auf den Apple Support Communities) ist, die Permissions via Disk Utility zu reparieren. Und voilá — alles läuft wieder bestens.

So gehen Sie vor: Im Finder unter „Applications“ öffnen Sie den Ordner „Utilities“. Öffnen Sie nun „Disk Utility“ und selektieren Sie Ihren Hard Drive (MacIntosh HD). Wählen Sie dann die Option „Repair Permissions“ und lassen Sie die Utility die Lese- und Schreibrechte auf der Disk entsprechend korrigieren. Danach schliessen Sie Disk Utility und alles sollte wieder bestens funktionieren.

Haben Sie eine andere Lösung gefunden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s